Staatliche Förderung für Heizungsoptimierung

Das BAFA – Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle – fördert den Ersatz von Heizungs-Umwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen durch hocheffiziente Umwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen einschließlich der Kosten für den fachgerechten Einbau und direkt mit der Maßnahme verbundenen Materialkosten.

Ebenso gefördert wird die Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich bei bestehenden Heizsystemen. In Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich können zusätzliche Investitionen und Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen gefördert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Seite der BAFA.